Browsing Tag:

Royal

Rezension

Rezension // Daniela Felbermayr – Royal Christmas: Ein Prinz zu Weihnachten

 

© Sonja Kochmann

Oh, Weihnachten und dann auch noch mit Royals…..Kitsch, wie man ihn gern zu einer Tasse Tee und Keksen und einer Kuscheldecke zu dieser Jahreszeit liest.

Also ich bin dabei und habe mich sehr über den Gewinn bei vorablesen gefreut. Mir hat der lustige und lockere Schreibstil gleich auf den ersten Seiten zugesagt.

Denn die Protagonistin Eden soll gegen ihren Willen als Society-Reporterin ins verschneite Aspen aufbrechen, um herauszufinden, welcher Sohn der Herzogfamilie Preston Heiligabend seine Verlobung bekannt geben will. Dabei startet ihre Mission mit allerhand Pannen, so dass einem Eden einfach nur leid tut und man sie in den Arm nehmen will.

Doch mitten in einem Schneegestöber und einer Autopanne naht eine andere Rettung und Eden ist mittendrin im Geschehen der Familie Preston.

Da diese kleine aber feine Weihnachtsgeschichte mit viel Liebe, Neid und Irrungen und Wirrungen nur 172 Seiten umfasst, will ich an dieser Stelle nicht zuviel verraten. Doch man lernt schnell, das die Adligen auch nur eine Familie wie jede andere sind und Weihnachten oder generell Familienzusammenkünfte auch zu ordentlich Turbolenzen führen können.

Ein Buch mit einer weihnachtlichen Liebesgeschichte, denn Eden und ihr Prinz Jay haben mit einer Prise Fügung vom Weihnachtsmann das nötige Happy End: Ich vergebe volle Punktzahl für die weihnachtliche Stimmung, die Liebe und den Hauch Erotik.

Verlag: Books on Demand
erschienen: 2018
Seiten: 172
ISBN: 978-3752848427

Rezension

Rezension // Connie Glynn – Prinzessin undercover: Geheimnisse (Prinzessin undercover #1)

 

© Sonja Kochmann

Lottie träumt seit frühster Kindheit von Prinzessinnen. Seit ihre verstorbene Mutter ihr Märchen vorgelesen hat, trägt sie ein unechtes Diadem mit sich herum und liebt die Disneyprinzessinnen. Als sie es mit einem Stipendium an die Rosewood Hall schafft dekoriert sie ihr Zimmer prinzessinnen-like in rosa und mit Glitzer.

Als Ellie, ihre neue Zimmergenossin, dies sieht, trifft sie fast der Schlag: denn sie ist eine echte Prinzessin und zwar undercover: Sie färbt ihr Haar schwarz und verwüstet ihre Zimmerhälfte mutwillig.

Schnell geraten die beiden aneinander und müssen sich schnell darüber klar werden, ob sie Freundinnen sein können und ob sie einander vertrauen wollen. Den irgendwer ahnt, dass die Prinzessin in diesem Zimmer wohnt. Eine Bedrohung, die nicht zu missachten ist.

Dieses Jugendbuch zeigt in wundervoller Art und Weise Licht- und Schattenseiten auf. Mit einem einfühlsamen und leichten Schreibstil ist es Connie Glynn gelungen, eine neue Jugendbuchreihe um ein Internat zu beginnen, der man einfach folgen muss!

Wir haben hier zum einen Lottie Pumpkin, die nach dem Tod der Mutter um alles Kämpfen muss: Bildung, Geld und einen Platz im Leben. Sie wird von vielen belächelt und sie muss über sich hinauswachsen. Und vertraut mir; sie wird!

Dann gibt es da Ellie oder vollständig gesagt: Prinzessin Eleanor Prudence Wolfson. Sie möchte einfach frei sein. Frei von Zwängen, Erwartungen und Etikette.

Beide lernen auf die harte Tour, dass Schein und Sein nah beieinander liegen. Ob man nun eine Prinzessin von Geburt an oder im Herzen durch die innere Einstellung ist, lernen beide aufgrund der Bedrohung durch die ….. nein, mehr verrate ich nicht.

Das Buch hat natürlich noch eine handvoll Nebencharaktere zu bieten,  wie man sie in diesen Internatsbüchern halt so findet: den Bücherwurm, die arrogante Zicke, die Schleimer, die Nerds…..

“Geheimnisse” ist ein abwechselungsreicher Auftaktband der Lust auf mehr macht. Volle Punktzahl!

Band 2 wurde bereits für Frühjahr 2019 angekündigt.

Verlag: Fischer KJB
erschienen: 2018
Seiten: 400
ISBN: 978-3737341288

Rezension

Rezension // April Dawson – Royal Temptation (Royal #2)

© Sonja Kochmann

Nach “Royal Wedding” geht es nun mit “Royal Temptation” weiter mit den Aristokraten von Galen.

Im Vorband haben sich Prinz Philip und Jenna ja gefunden. Da die Leser bereits in diesem Band auch Kylie Jennas beste Freundin und Niall, den Bodyguard von Philip kennengelernt haben, empfehle ich die richtige Reihenfolge einzuhalten.

Das Buch “Royal Temptation” ist allerdings so geschrieben, dass man problemlos in die Handlung hineinfindet ohne den Vorband zu kennen. Man hat dadurch bloß nicht den Effekt des Wiedersehens von lieb gewonnenen Charakteren. Vom Schreibstil ist dies nämlich April Dawson hervorragend gelungen und ich liebe solche Bücher, in denen sich eins zum anderen fügt.

Kylie Blair-Woodward ist als Tochter eines Lords von Galen ihr ganzes Leben darauf gedrillt worden, sich stilsicher zwischen den Adeligen zu bewegen und irgendwann auch einen passenden Ehemann zu finden. Sie trat die Flucht nach New York an, aber durch die Verkettung der Umstände aus dem Vorband (Jennas und Philips Liebesglück) ist die Nähe zum Königshaus und die Hoffnung der penetranten Mutter auf eine standesgemäße Heirat wieder näher gerückt.

Die Autorin hat hier eine Vielzahl an Charakteren geschaffen, die die Handlung vielseitig bereichern und voranbringen. Aus einem One-Night-Stand wird viel mehr. Denn ohne zu spoilern, darf verraten werden, dass Kylie ein Kind von Niall erwartet.

Es kommt die Frage auf, ob sie das Baby überhaupt behalten will. Denn Niall ist alles andere als standesgemäß. Wie wird man zur Mutter? Ist es nur der Schwangerschaftstest? Oder vielleicht der erste Herzschlag?

Kylie ist überfordert. Aber ihre Freundinnen sind in diesem Chaos für sie da. Ein interessanter Konflikt für die toughe moderne Frau, die immer noch mit antiquierten Wertvorstellungen zu kämpfen hat.

Niall dagegen lebt für seinen Job als Bodyguard. An eine eigene Familie hat er bis auf seine Halbgeschwister noch nie gedacht. Doch Kylie lässt ihn schwach werden und umdenken. Für beide Protagonisten eine echte Herausforderung zum Glück. Ich vergebe 9 von 10 Punkte.

Ich hoffe auf weitere Bücher über die Adeligen von Galen, denn Kylie hat noch zwei Schwestern, Charlotte und Faye und Niall die besagten Halbgeschwister. Also rann an die Tasten, April Dawson!

Verlag: Lyx digital
erschienen: 2018
Seiten: 274
ISBN: 978-3736308176