Browsing Tag:

Endometriose

Rezension

Rezension // Anna Wilken – In der Regel bin ich stark

Neben der Sommerpause gibt es noch einen Grund, warum ich länger nicht gebloggt habe; ich war im Krankenhaus und habe dort nach einer OP erfahren, dass ich an Endometriose leide und das vermutlich seit Jahrzehnten. Endowas? Oder ist das die Krankheit, von der inzwischen so viel in den Medien berichtet wird? Ja. Aber das heißt nicht, dass man bei den behandelnden Ärzten auf offene Ohren stößt. Denn es ist eine Krankheit, die sich durch verschiedene Symptome und Beschwerden äußert. Also braucht man als Betroffener schon ein paar Tipps, um an der richtigen Stelle sich konkret äußern und mit der chronischen Erkrankung leben zu können.

Vorweg: Ich mag keine Sachbücher zu Erkrankungen etc. Ich tat mich teilweise schon an Kinderratgebern schwer. Meist sind mir die Bücher zu unpersönlich und zu klinisch bzw. zu theoretisch. Doch dieses Buch ist anders.

Anna Wilken (inzwischen allerdings Anna Adamyan) ist einigen von Germany’s Next Top Model bekannt (mir übrigens nicht 😉 aber das macht nichts) und sie ist selbst betroffen. Sie nutzt ihren Bekanntheitsgrad, um über diese Krankheit aufzuklären.

Der Schreibstil hat mir gleich von der ersten Seite an gefallen. Im Plauderton berichtet sie von ihrem Leidensweg und den Phrasen, die ihr teilweise entgegengeworfen worden. Schon ist man mittendrin und denkt sich „Hey, klingt wie bei mir.“ Es ist, als ob man sich gemeinsam bei einem Tässchen Tee oder Kaffee an einen Tisch setzt und sich austauscht. Inzwischen folge ich Anna auch bei Instagram, da sie dort auch alltägliche Tipps gibt oder einfach mal berichtet, wie es ihr heute geht.

Das Buch hat Anna jedoch nicht alleingeschrieben. Es gab auch Unterstützung von Prof. Sylvia Mechsner aus der Charité Berlin. Das Buch unterteilt sich in Abschnitte: von den ersten Symptomen, dem Weg zur Diagnose, Austausch mit anderen, Reha und Co, Beantragung eines Schwerbehindertenausweises, Behandlungsmethoden, Tipps und Tricks, Ernährung, Partnerschaft und Kinderwunsch.

Bei einigen Themen bin ich schon gut vorangekommen. Bei anderen Themen hätte ich mir gewünscht, das Buch vor der OP gelesen zu haben. Zückt Post Its und Textmarker denn das Buch hat viele Dinge parat, die Euch leider nicht jeder Arzt mitteilt. Mit sonnigem Cover und Gemüt gehen wir es an: volle Punktzahl und danke Anna und Edenbooks für dieses persönliche Buch! (Die Gelbe Schleife ist als Awareness Ribbon/Solidaritätsschleife ein Symbol für Solidarität und Unterstützung bei Endometriose.)

 

 

Verlag: Eden Books – ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

erschienen: 2019

Seiten: 272

ISBN: 978-3959102285